Logo der AnwaltskanzleiFirmenlogo für die Druckdatei
Impressum/DL-InfoV | Datenschutz
FMS Rechtsanwälte · Neuendorfer Straße 39a · 14480 Potsdam

oranger PunktInformation zum Datenschutz

  1. Verantwortlicher nach Art. 24 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Rechtsanwaltskanzlei FMS Rechtsanwälte GbR. Zur Erreichbarkeit s. Impressum.
  2. Beim Aufrufen der Webseite werden technisch bedingt Daten verarbeitet. Dies sind etwa IP-Adressen, Zeitpunkt der Anfrage, Name und URL der abgerufenen Dateien, Herkunft der Anfrage, verwendeter Browser und Betriebssystem. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aus technischen Gründen zur Gewährleistung des technischen Ablaufs sowie zur Administration und Sicherung des Systems. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1f) DSGVO. Diese Daten werden nicht gespeichert und nach Verlassen der Webseite gelöscht.
  3. Bei einer Mandatierung werden zum Zwecke der Vertragserfüllung und Mandatsbearbeitung folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Name, Anschrift und elektronische Kontaktdaten des Mandanten und der Beteiligten, Bankverbindung, Daten zum Sachverhalt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1b) DSGVO.
  4. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vertraglichen Zwecke. Im Rahmen der Mandatsbearbeitung können die Daten an Dritte übermittelt werden, insbesondere Gegner, Gerichte und Behörden, Kreditinstitute und Versicherungen.
  5. Die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt nur so lange, wie dies zur Zweckerfüllung notwendig ist. Die Daten werden gemäß § 50 BRAO bis sechs Jahre nach Ende der Mandatsbearbeitung (Ablauf des Kalenderjahres) gespeichert. Bei steuerlichen relevanten Daten erfolgt zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten eine Speicherung bis zum Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen.
  6. Sie haben gem. Art. 15 ff DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Übertragung an einen anderen Verantwortlichen.
  7. Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. In dem Fall werden von uns die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, daß die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient oder andere zwingende berechtigte Gründe bestehen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich an den o. g. Verantwortlichen.
  8. Gemäß Art. 77 DSGVO besteht ein Recht der Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Dies sind etwa die für unseren Sitz oder an Ihrem Wohnort zuständigen Landesdatenschutzbehörden.

 

 
 
 © 2010 - 2018 FMS · Rechtsanwälte | Neuendorfer Straße 39a · 14480 Potsdam